AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Allgemeine  Geschäftsbedingungen Waschcenter Schwerin GmbH

• Für alle Geräte sind die ausgehängten Bedienungsanleitungen genau zu beachten.

• Für Schäden, die aus Bedienfehlern, Überladung der Geräte, Zweckentfremdung der Geräte oder Nichtbeachtung der Pflegehinweise auf den Wäscheetiketten resultieren, übernehmen wir keine Haftung.

• Das Betreten des Waschcenters, die Benutzung der Geräte sowie die Verwendung der angebotenen Waschzusätze erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko.

• Wir übernehmen keine Garantie für eingelaufene, verfärbte oder verschmutzte Wäsche, bzw. für ein nicht erreichtes Waschergebnis.

• Kunden können auf eigene Verantwortung mitgebrachte Waschzusätze benutzen. Es sind die Dosierungshinweise des  Herstellers unbedingt zu befolgen.

• Der Kunde ist verpflichtet, vor Benutzung die  Geräte auf Verschmutzungen, Fremdkörper, oder Beschädigungen zu überprüfen. Sollten Verschmutzungen, Fremdkörper oder Beschädigungen sichtbar sein, ist eine Benutzung dieser Geräte nicht mehr gestattet.

• Für Schäden an der Wäsche, die durch das Nichtbeachten dieses Hinweises entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

• Beschädigungen, Wasseraustritt, Verschmutzungen oder Störungen sonstiger Art teilen Sie bitte dem Servicepersonal oder einem Mitarbeiter über das
   Servicetelefon - Tel. 0163 / 777 31 30 - sofort mit.

• Die Geräte sind von den Kunden pfleglich zu behandeln, verursachte Verschmutzungen zu beseitigen und andere Kunden nicht zu belästigen.

• Das Waschcenter übernimmt keine Haftung für Diebstahl von Wäsche oder anderem Eigentum. Bitte behalten Sie als Nutzer der Einrichtung daher Ihr Eigentum immer im Auge.

• Liegengelassene Wäsche wird über einen angemessenen Zeitraum (ca. 3 Monate) aufbewahrt, sollte sie von unserem Servicepersonal gefunden werden.

• Die Benutzung der Geräte ist Kindern und Jugendlichen nicht gestattet.

• Nicht gestattet ist das Abstellen von Fahrädern im Waschcenter.

• Hunde sind an der Leine zu halten.

• Rauchen und der Genuss von Alkohol sind in den Räumen des Waschcenters streng untersagt.

WICHTIG:

Die Geräte sind nach Freischaltung/Zahlung und Auswahl der Maschine an der Zentralsteuerung etwa für 15 Minuten betriebsbereit, und können in diesem Zeitraum gestartet werden. Daher füllen Sie bitte immer zuerst die Geräte, wählen am Gerät das Waschprogramm und zahlen dann erst an der Zentralsteuerung. Starten Sie die Maschine dann in den angegebenen ca. 15 Minuten.

• Für Schäden, die durch Bedienfehler des Kunden entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

• Bei Problemen bei der Bedienung der Geräte melden Sie sich bitte unverzüglich über das Servicetelefon: Tel. 0163 / 777 31 30 oder 0163 / 366 99 66

• Für wenige Minuten und solange keine weiteren Bezahlvorgänge an der Zentralsteuerung ausgelöst worden sind, können wir versuchen, per Fernsteuerung noch Einfluss auf die Programmwahl oder die Auszahlung von Wechselgeld zu nehmen. Danach gibt es keine Möglichkeit den Waschprozess zu unterbrechen.

• Die Maxi - Geräte dürfen nach Ablauf des Waschprogramms vom Servicepersonal ab 15 Minuten nach Programmende geräumt werden, wenn andere Kunden bereits warten sollten.

• Das Waschen von Tierdecken, insbesondere Pferdedecken, übermässig stark verschmutzter Arbeitskleidung, Mops und Fußmatten oder das Färben von Textilien ist ohne Ausnahme nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung und Betreuung durch das Servicepersonal möglich. Zuwiderhandlung wird mit einer Anzeige und Hausverbot geahndet.

• Das Servicepersonal wird einen Termin vorgeben und nach der Wäsche die Reinigung der Geräte veranlassen. Eine Desinfektion oder eine besonders aufwendige Reinigung ist mit Kosten in Höhe von 10,- pro Gerät verbunden.

• Das Servicepersonal ist in den Räumen des Waschcenters weisungsberechtigt.

• Das Servicepersonal kann in besonderen Fällen, dazu gehören Ruhestörung, mutwillige Sachbeschädigung Zweckentfremdung der Geräte, Missachtung der Anweisungen usw. ein Hausverbot aussprechen.